Basisfunktionen

Mit den Basisfunktionen von PestScan arbeiten Schädlingsbekämpfer schnell und detailliert! Sie arbeiten nach den bewährten Methoden des Schädlingsbekämpfers.

Jobs/Arbeits aufträge

In PestScan arbeiten die Schädlingsbekämpfer mit Arbeitsaufträgen oder Jobs. Jobs ermöglichen es Ihnen, einmalige Besuche effizient durchzuführen. Arbeitsaufträge bieten umfangreichere Möglichkeiten der Dokumentation.

Fragenlisten
Erstellen Sie in PestScan individuell anpassbare Fragenlisten für all Ihre verschiedenen Risikoanalysen, Standortanalysen und Audits.
Grundrisse
Sie erfassen auf dem Grundriss alle Ihre Kontrollpunkte und Empfehlungen. Verwenden Sie .pdf- oder .jpg-Bilder, um sie als Grundrisse hochzuladen. Sie können auch andere Basisfunktionen von PestScan in einem Grundriss verwenden.
Grenzwerte

Gemeinsam mit Ihrem Kunden können Sie einen Grenzwert für die Schädlingsaktivität festlegen. Diese Grenzwerte legen Sie für Fänge und Köderaufnahme pro Kontrollpunkt oder pro Raum fest. Mithilfe der Bestimmung der Grenzwerte halten Sie sich an die IPM-Richtlinien.

Empfehlungen
Erstellen Sie während oder nach Ihrem Besuch Empfehlungen für Ihren Kunden. Sie können auch Fotos hinzufügen, welche dem Kunden im Kundenportal angezeigt werden.
Statistiken
In PestScan verfügen Sie über eine komplette Übersicht für alle Ihre Kunden, mit der Sie Trendanalysen zu Kontrollpunkten, Materialverbrauch, Räumen und Schädlingsarten erstellen können. Ihr Kunde kann im Kundenportal auf seine Daten zugreifen und sich ebenfalls Statistiken für Audits und die interne Dokumentation erstellen lassen.
Dokumente
Sie können in PestScan all Ihre notwendigen Zertifikate, Risikoanalysen und andere wichtige Dokumente hochladen. Sie wählen aus, welche Dokumente für Ihren Kunden sichtbar sein sollen. Sie können auch Sicherheitsdatenblätter hochladen und sie mit bestimmten Artikeln verknüpfen.
Kundenportal
Im Kundenportal von PestScan hat Ihr Kunde Einblick in alle Informationen über den Status des Überwachungs- und Bekämpfungsprozesses. Dazu gehören Besuchsberichte, Empfehlungen, Dokumente, Statistiken und mehr.
Mit zwei Technikern gleichzeitig an einem Arbeitsauftrag arbeiten
Verfügbar in 29 Sprachen

Mehr zu den Basisfunktionen von PestScan

Arbeiten gemäß IPM (NEN-EN 16636:2015)

PestScan unterstützt den ambitionierten Schädlingsbekämpfer dabei, nach den Richtlinien des Integrierten Pflanzenschutzes (IPM) zu arbeiten.

Die gesamte PestScan-Plattform besteht aus einer mobilen App, einer Bürosoftware und einem Kundenportal. Unsere Softwareware unterstützt Schädlingsbekämpfungsunternehmen bei der Einhaltung der Norm NEN-EN 16636:2015.

Jobs und Arbeitsaufträge (private und gewerbliche Kunden)

Über die mobile App können Sie ganz einfach neue Jobs und Arbeitsaufträge erstellen. Jobs werden im Normalfall für einmalige Arbeiten verwendet und sind für einen schnellen Arbeitsablauf konzipiert. Diese Funktion ist als Basisfunktion in der PestScan-Software verfügbar.

Arbeitsaufträge werden für wiederkehrende Besuche oder Vertragskunden verwendet und helfen Ihnen, die Richtlinien des integrierten Pflanzenschutzes zu befolgen.

Alle Ihre Besuche können sowohl in der mobilen App als auch in der Bürosoftware geplant werden. Diese Besuche können auch von Ihren Kunden im Kundenportal eingesehen werden.

Benutzerdefinierte Fragenlisten

In der PestScan-Bürosoftware können Sie benutzerdefinierte Fragenlisten erstellen, die für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden können:

Risikoanalyse
Umweltanalyse
Jährliches Audit
Aktionsplan
Zwischeninspektion
Die Fragen der Fragenliste werden vom Techniker während eines Besuchs in der App beantwortet. Nach dem Besuch werden diese Fragen in den Besuchsbericht aufgenommen und bei Bedarf an den Kunden weitergegeben.

Lesen Sie weiter, um weitere grundlegende Lösungen zu finden, die Ihnen helfen, die Erwartungen Ihrer Kunden zu erfüllen.

Zeiterfassung

In der mobilen App haben Sie die Möglichkeit, mit der Zeiterfassung zu arbeiten. Damit können Sie Ihre Anreisezeit, Arbeitszeiten und Pausenzeiten während eines Arbeitstages erfassen. In der Bürosoftware erstellen Sie pro Mitarbeiter Berichte über die geleisteten Arbeitszeiten. Die aufgewendeten Arbeitszeiten werden auch bei Arbeitsaufträgen erfasst. Wenn Sie möchten, können Sie diese Stunden in Rechnung stellen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, mit der Zeiterfassung in PestScan zu arbeiten, können Sie anhand der gesammelten Daten sofort Berichte über die Produktivität Ihrer Mitarbeiter oder Kunden erstellen.

Grundrisse

Grundrisse sind ein wesentlicher Bestandteil der PestScan-Software. Auf dem Grundriss platzieren Sie Kontrollpunkte und Empfehlungen, die Sie als Schädlingsbekämpfer verwalten. In der mobilen App laden Sie Ihre eigenen Fotos von einem Grundriss hoch.

Über die Bürosoftware können Sie auch Fotos in den Formaten .jpg, .pdf und .png hochladen. Auf dem Grundriss können Sie auch frühere Kontrollsituationen sehen. Für jeden Kontrollpunkt, den aktiven Köder und die Historie der Beobachtungen.

Ihr Kunde hat jederzeit Zugriff auf den aktuellsten Grundriss.

Scannen von Barcodes

Das Benutzen von Barcodes in PestScan ermöglichen es Ihnen, Kontrollpunkte mittels Barcodes zu kennzeichnen.

Die erstellten Kontrollpunkte erhalten automatisch eindeutige Barcodes, welche anschließend auf Etiketten gedruckt werden können. Dabei steht Ihnen eine Vielzahl von universellen Etikettenbögen oder Rollen zur Auswahl, wobei Sie zwischen QR-Codes oder 1D-Barcodes wählen können.

GPS-Überwachung der Techniker

In PestScan steht Ihnen die Option zur Verfügung, die Arbeit Ihrer Techniker mit GPS zu überwachen. Diese Funktion erfasst alle Kontrollpunkte geografisch. Somit haben Sie jederzeit einen Nachweis über die tatsächliche Durchführung des Besuchs. Diese Informationen werden dem Kunden nicht im Kundenportal angezeigt.

Grenzwerte

Grenzwerte sind von entscheidender Bedeutung für professionelle Schädlingsbekämpfungsunternehmen. In den Niederlanden ist die Festlegung der maximalen Anzahl von Schädlingen pro Raum einer der ersten Schritte im integrierten Schädlingsmanagementprozess (IPM).

PestScan ermöglicht die Anwendung von Grenzwerten sowohl auf Standortebene als auch auf Kontrollpunktebene. Sie haben die Möglichkeit festzulegen, welche Benachrichtigungen versendet werden sollen und wer diese erhalten soll.

Empfehlungen

Durch Empfehlungen kann der Techniker Folgemaßnahmen festlegen, die sowohl für den Kunden als auch für Sie relevant sind.

PestScan bietet so eine Funktion, die eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und Ihnen ermöglicht. Solche grundlegenden Lösungen sind für PestScan von entscheidender Bedeutung.

Die Empfehlungen werden im Besuchsbericht nach einer Inspektion aufgeführt und versendet. Darüber hinaus können die Empfehlungen im Kundenportal eingesehen und überprüft werden.

Als Schädlingsbekämpfer haben Sie die Kontrolle darüber, ob der Kunde die Empfehlungen bearbeiten darf.

Statistiken

In PestScan gibt es zwei Arten von Statistikberichten: Internen Berichten und externen Berichten.

Die internen Berichte bieten Schädlingsbekämpfungsunternehmen einen detaillierten Einblick in ihre Arbeitsprozesse. Sie umfassen Bestandsberichte, Zeiterfassung pro Mitarbeiter oder Kunde, Login-Aktivitäten pro Kunde sowie permanente Überwachungsberichte. Darüber hinaus ermöglichen sie die Erstellung von detaillierten Besuchsberichten pro Kunde, wie etwa den Vergleich zwischen geplanter und tatsächlicher Zeit, die erbrachte Arbeitszeit pro Kunde und Mitarbeiter sowie die Anzahl durchgeführter Besuche pro Besuchstyp.

Externe Berichte konzentrieren sich auf spezifische Aspekte der Schädlingsbekämpfung bei Ihren Kunden. Zu den wichtigsten Berichten gehören der Materialverbrauch, eine Zusammenfassung der Besuche sowie die Erfassung von Fängen pro Kontrollpunkt.

Dokumente

In PestScan besteht die Möglichkeit, Dokumente mühelos an verschiedenen Standorten hochzuladen. Dies umfasst eine Vielzahl von Bildformaten, PDF-Dateien sowie gängige Office-Formate.

Zu den Dokumenten, die in PestScan hochgeladen werden können, gehören Sicherheitsdatenblätter, Zertifikate, Mitarbeiterzeugnisse, Maßnahmenpläne und Risikoanalysen.

Zusätzlich dazu können Sie anstelle eines Dokuments auch eine URL zu einem externen Dokument oder Video hochladen, das sich an anderer Stelle im Internet befindet.

Kundenportal

Durch PestScan erhalten Sie die Möglichkeit, Informationen direkt an Ihre Kunden weiterzugeben, ohne dass zusätzliche Arbeitsschritte erforderlich sind. Ihre Kunden haben Zugriff auf eine personalisierte Online-Umgebung, in der sie sämtliche Besuche, Berichte, Trendanalysen und Empfehlungen einsehen können. Des Weiteren sind Grundrisse verfügbar, welche den aktuellen Status der Kontrollpunkte veranschaulichen.

Mithilfe des PestScan-Kundenportals haben Sie die Flexibilität, erweiterte Zugriffsrechte zu konfigurieren. Beispielsweise können Sie verschiedene Kontaktpersonen für Kunden mit mehreren Standorten festlegen. Dabei können Sie individuelle Lese- und Schreibberechtigungen pro Benutzer des Kundenportals verwalten. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Kunden Daten äußerst flexibel zur Verfügung zu stellen.

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit einem unserer Experten

Zusätzliche Funktionen von PestScan
Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren:

Erweiterte Unternehmensberichte

Erstellen Sie in PestScan ausführliche Berichte über alle Daten Ihres Unternehmens.

Rechnungserstellung

Sie erstellen Rechnungen für alle Ihre Vertragskunden sowie für Einmalkunden mit der Funktion Rechnungserstellung.

Bestandskontrolle

Mit dieser Funktion verwalten Sie Ihr Warenbestand in verschiedenen Lagern einfach und bequem. Darüber hinaus sind verschiedene grafische Auswertungen für einen anschaulichen Überblick verfügbar.

Permanente Überwachung mit digitalen Fallen

PestScan lässt sich mit verschiedenen Smart-Sensoren verbinden.

Erweiterte Planungstools

Mithilfe dieser zusätzlichen Funktion können Sie Ihre Effizienz steigern. Sie können ganz einfach Besuche für all Ihre Vertragskunden für das gesamte Jahr und darüber hinaus erstellen.

Routenoptimierung

Durch die Routenoptimierung wird automatisch die effizienteste Route für geplante Termine berechnet.

Funktion für Großunternehmen

Ein spezielle Funktion für größere Unternehmen mit mehreren Standorten. Sie haben Zugriff auf mehrere PestScan-Umgebungen.

Internes Schädlingsmanagement

Diese spezielle Funktion richtet sich an Unternehmen, die ihre Schädlingsbekämpfungsprozesse eigenständig organisieren. Typische Beispiele hierfür sind Unternehmen in der Lebensmittelindustrie und Hotelketten.

How digital is your company?

Do the self assessment and find out!